Andrea

Andrea

Beitrag #1 von Andrea » 17. Okt 2014, 23:47

Chayenne.jpg
Chayenne


Ich bin Andrea,

meine Heimat ist das schöne Oberbergische Land in NRW.

Ich lebe z.Z. alleine, mitten in den Wiesen eines kleinen Dorfes.


Hier im Forum kümmere ich mich um eure Sorgen und um alles was mit Epilepsie bei unseren Hunden zu tun hat. Dazu gehören natürlich auch Frauchen und Herrchen,
deren Sorgen und Ängste ich nicht weg zaubern kann, aber durch meine mehrjährige Erfahrung im Umgang mit dieser Krankheit,
versuche ich diese gemeinsam mit euch etwas zu lindern.

Auch ich hatte ganz am Anfang große Ängste….

Trotz schlimmer Krankheit, kommt ab und zu auch einmal ein Späßchen…….. und ………. ich versuche in unserem Forum hier und dort daran zu erinnern, daß der GUTE TON eingehalten wird.

Geburtstag habe ich am 13.11.1961

Zu mir gehören Chayenne, eine Samojedenhündin, die Mimi, ein Perserkatzenmädchen und seit 2015 die ICE, ein Samojedenmädchen von Samojeden in Not).

1Y6H0485.JPG
Chayenne
IMG_9876 (499x333).jpg
ICE
(album)5(album).JPG
Mimi und ich


Mimi hat bei uns das SAGEN!

Chayenne ist mein Sorgenkind.

Seit Anfang 2012 versuche ich der Epilepsie die Stirn zu zeigen. Chayenne ist nicht anfallsfrei, doch haben wir es geschafft,
Chayenne mit Medikamenten so einzustellen, daß sie über einen längeren Zeitraum fast anfallsfrei ist und bei all den Medikamenten noch ein fröhlicher Hund bleibt.
Es war allerdings auch ein harter langer WEG, der sich aber gelohnt hat und ich bin froh, daĂź ich nicht so schnell aufgegeben habe.
Wir erfreuen uns jeden Tag an Chayenne, solange es ihr gut geht und genieĂźen die gemeinsame Zeit.

Meine Hobby´s: ( die ändern sich oft……… )
Hund, Katze, Maus…alles rund um die Tiere.
Im Sommer liebe ich es in meinem kleinen Gemüsegarten zu wühlen……
Im Winter liebe ich es meine Freunde mit kleinen leckeren Menüs zu verwöhnen und allen zum
beliebten Winterspeck zu verhelfen.
Ich male Bilder, vorwiegend Ă–l, aber auch Aquarelle, wenn es meine Zeit mir erlaubt.
Meine Urlaube verbringe ich am liebsten in unserem Nachbarland Holland, immer in den selben Ort.
Dort kann ich Chayenne und sogar die Mimi mitnehmen. Ja,…….die Mimi kommt immer mit.

Musikrichtungen besitze ich nicht,….es wird gehört was gerade gefällt, ob Pop oder Klassik.

Durch ihre Krankheit war ich lange Zeit in einem anderen Forum als Moderator tätig, bis sich die Meinungen teilten. Meine Kollegin die Karen und ich haben uns entschlossen ein neues Forum zu gründen.
Mir hat es damals in der Anfangszeit unendlich viel geholfen, das ich die Erfahrungen von anderen Usern nutzen konnte. Die gegenseitige Hilfe und UnterstĂĽtzung ist so wichtig. Denn viele Menschen denken,
das ein Hund mit dieser Krankheit kein lebenswertes Leben mehr hat…..

Aber das stimmt nicht!
Liebe GrĂĽĂźe
Andrea und die Nachteule Chayenne, Mimi, ICE und Ceddy im Herzen
31.10.2007, 26 kg,
Dibro Be: 212,50mg- 212,50mg = 425,00mg
Luminal: 150,00mg - 150,00mg, = 300,00mg
Keppra: 250mg nur zur AnfallsunterdrĂĽckung.
Längste anfallsfreie Zeit 447 Tage. SP: D 1860, P 31,3
Benutzeravatar
Andrea
Rangtitel fehlt noch...
Rangtitel fehlt noch...
 
Ersteller dieses Themas
Beiträge: 3749
Bilder: 13
Registriert: 10. Okt 2014, 20:02
Wohnort: Wiehl

ZurĂĽck zu Andrea

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron